Allgemeine Geschäftsbedingungen | Rocks n‘ Roots - Lechtal 

für alle Angebote und Dienstleistungen von Rocks n‘ Roots – Lechtal,  inklusive aller Laufveranstaltungen (auch geführten Trailrunning-Touren), Kursen, Schulungen und Seminaren.
 

Diese AGB gelten ausdrücklich nicht für eine ausschließliche Anmietung der Ferienwohnung „Hoamatgfühl“ (Privatvermietung durch Fr. Gabriele Pelgrim), auch wenn diese ebenfalls auf der Homepage www.rocks-n-roots-lechtal.at  präsentiert wird. 

Im Rahmen von Seminaren, Kursen oder Trailrunning-Specials, kann es zu Kooperationen beider Bereiche kommen. 


Vorbemerkungen 

Rocks n‘ Roots – Lechtal ist eine Unternehmung von
Herrn Marcel Pelgrim (ATU ATU77109601)
In erster Linie werden im Unternehmensbereich Rocks n‘ Roots Running folgende Unternehmensgegenstände und Tätigkeitsbereiche angeboten: 

·             Unterrichtende Tätigkeiten (Kurse, Seminare, Workshops, Schulungen) 

·             Privatunterricht 

·             geführte Trailrunning-Touren / Trail Running Guide 

Eine trainingswissenschaftliche Betreuung, im Sinne der österreichischen Gesetzgebung für reglementierte gewerbliche Tätigkeiten, wird ausdrücklich nicht angeboten. 

Unsere Angebote beziehen sich auf die Ausübung und Vermittlung von „Laufsport und Trail Running“. Unsere Trail Running Angebote grenzen sich dabei per Definition und Ausübung charakteristisch von Bergsportarten wie „Wandern, Bergwandern oder Bergsteigen“ ab. 

 

Anmeldung/Bestellung 

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung (s.o.) erfolgt telefonisch, per E-Mail oder als Online-Anmeldung über die Internetseite www.rocks-n-roots-lechtal.at. Eine Anmeldung, telefonisch, per E-Mail oder als Online‐Anmeldung über das Kontaktformular der o.g. Homepage gilt als verbindlich. Nach erfolgreicher Anmeldung erhält der Kunde eine Anmelde- oder Auftragsbestätigung. 

 

Preise, Kurs- oder Seminargebühren 

Alle Preise oder Gebühren sind unserer Homepage, einer entsprechenden Ausschreibung oder ihrem individuellen Angebot zu entnehmen. 

Lauf- oder Trailrunning-Kurse / -unterricht: die fälligen Kursgebühren sind spätestens am Veranstaltungstag zu entrichten. Eine etwaig getätigte Überweisung ist ggf. in geeigneter Form vom Kunden nachzuweisen. 


Geführte Trailrunning-Touren: die fälligen Gebühren sind spätestens am Veranstaltungstag zu entrichten. Eine angemessene Anzahlung kann ggf. im Vorfeld von Rocks n‘ Roots – Lechtal gefordert werden, um den planerischen Aufwand im Vorfeld einer Tour (gerade bei individuell geplanten Touren) abzusichern. Eine etwaig getätigte Überweisung ist ggf. in geeigneter Form vom Kunden nachzuweisen. 

Sonstige Veranstaltungen (Seminare, Camps, Workshops, etc.): Die Kursgebühr ist bis spätestens 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung vollständig per Überweisung zu entrichten. 

 

Rücktritt 

Für Privatbuchungen gilt, dass ein Rücktritt vom Vertrag bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn ohne das Anfallen einer Stornogebühr möglich ist. Eine spätere Stornierung hingegen berechtigt Rocks n‘ Roots – Lechtal 50% der Anzahlung einzubehalten. 

Bei Absagen von Lauf- oder Trailrunning-Kurse / -unterricht : Wir bitten um eine Absage der Teilnahme via Telefon oder E-Mail bis spätestens am Vortag der geplanten Veranstaltung. 

 

Vorzeitige Abreise, Ausschluss 

Bei einer vorzeitigen Abreise des Teilnehmers / Kunden oder bei einem Ausschluss durch Rocks n‘ Roots – Lechtal, den Lauf Trainer oder Trail Running Guide aus einem nachvollziehbaren Grund, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr bzw. des Rechnungsbetrags. 

 

Abbruch (höhere Gewalt) 

Wenn  die Vertragserfüllung durch ein als höhere Gewalt zu wertendes Ereignis unmöglich wird, wird der Vertrag aufgelöst. Rocks n‘ Roots – Lechtal verpflichtet sich hierbei, das bereits empfangene Entgelt anteilsmäßig zurückzugeben, sodass aus dem Ereignis kein Gewinn gezogen wird (§ 1447 ABGB). 

 

Gewährleistung 

Der Teilnehmer / die Teilnehmerin (Vertragspartner) hat allfällige Reklamationen unverzüglich vor Ort bekanntzugeben, um Rocks n‘ Roots – Lechtal die Möglichkeit zu geben, unmittelbar für Abhilfe zu sorgen. Bei schuldhaftem Nichtanzeigen besteht hingegen kein Anspruch auf Minderung des Entgelts. 

 

Kategorisierung  von Kursen und Touren 

Unsere Lauf- und Trailrunning Kurse und -Stunden, sowie unsere geführten Trailrunnig Touren, sind gekennzeichnet durch einen bestimmten Grad von konditionellen und technischen Anforderungen. Rocks n‘ Roots Running bewertet jede Laufveranstaltung und jede geführte Tour nach dem Prinzip geeignet für

·        Einsteiger / Anfänger 

·        Fortgeschritten 

·        Ambitioniert 

·        Individuell 
Darüber hinaus kategorisieren wir unsere Laufrouten / Touren und versuchen eine Einschätzung zu den zu erwartenden Anforderungen zu geben. Diese Kategorisierung geschieht nach unserem besten Wissen und Gewissen und basiert auf unseren Erfahrungen. Wir wählen hierfür 4 Kategorien der Kennzeichnung von Touren / Routen:

  • leicht / easy
  • moderat / moderate
  • fordernd / challenging
  • anspruchsvoll / ambitious

Zur Beschreibung nutzen wir verschiedene Attribute, welche die Grundcharakteristik der Tour / Route aus unserer Sicht bestmöglich beschreiben. Diese Beschreibung ist auf der Homepage zu finden. Bei einigen Routen ist eine eindeutige Zuordnung nicht möglich, darum weisen wir dort ggf. zwei Kategorien aus.

Das Empfinden von Anforderungen und Schwierigkeitsgrad ist natürlich sehr individuell.  Bei aller Sorgfalt während der Ausschreibung und Planung, die Rocks n‘ Roots Running hierfür aufwendet, kann ein solches System natürlich nur eine grobe Orientierung darstellen. Andere Einflüsse wie die Wetterlage oder saisonale Abweichungen der Streckenqualität auf den geplanten Lauf- oder Trailrunning-Routen können ggf. nicht vollumfänglich berücksichtigt werden. Beispiele: unerwartete Schneelage, Ausaperung, Nässe, Überflutung, Muren auf Wegen, etc. Außerdem ist es Rocks n' Roots Running nicht möglich, die tatsächliche Leistungsfähigkeit der Kunden / Teilnehmer verbindlich einzuschätzen. 

 

Fitness und Leistungsfähigkeit der Teilnehmer 

Alle Kunden und Teilnehmer sind zu einer realistischen, selbstkritischen Einschätzung ihrer allgemeinen Leistungsfähigkeit angehalten. Dies geschieht auch im eigenen Interesse! Selbstüberschätzung kann in diesem Fall zu negativen persönlichen Erfahrungen führen, aber auch zu vermeidbaren, kritischen Situationen! In diesem Sinne gilt es auch zu bedenken, dass hierdurch ggf. der gesamte Veranstaltungserfolg, auch für andere Teilnehmer, in Frage gestellt werden kann. Der Rocks n‘ Roots Running, der Lauftrainer / Trail Running Guide kann im Vorfeld das Leistungsvermögen der Teilnehmer abfragen und eine entsprechende persönliche Einschätzung vornehmen. Rocks n‘ Roots - Lechtal, der Lauftrainer oder Trail Running Guide ist berechtigt ggf. einen Ausschluss auszusprechen. Bei Seminaren, Workshops, Camps, etc. können vor bestimmten Touren, auch Testtouren durchgeführt werden, um die persönliche Leistungsfähigkeit der Teilnehmer besser einschätzen zu können.  Anhand der so gewonnen Erkenntnisse können dann individuelle Empfehlungen ausgesprochen werden. 

Bei allen Veranstaltungen beträgt das Mindestalter für die Teilnahme 18 Jahre. Ausnahmen davon werden in den entsprechenden Ausschreibungen und Informationen ausdrücklich genannt (z.B. bei Kinder-Schnupperkursen, o.ä.). Minderjährige benötigen generell die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. 

 

Gesundheit der Teilnehmer / Änderungen zum Schutz der Gesundheit 

Unsere Kursteilnehmer*innen oder Kundinnen / Kunden erklären Rocks n‘ Roots - Lechtal gegenüber, dass ein ausreichender Versicherungsschutz gegen Unfälle im Allgemeinen besteht. Wir empfehlen darüber hinaus den Abschluss einer speziellen Bergsportversicherung. 

Darüber hinaus bestätigen die Teilnehmer*innen, Kundinnen / Kunden, dass zum Zeitpunkt der Teilnahme keine gesundheitlichen Einschränkungen oder allfällige Leiden vorliegen oder bekannt sind, welche einen Ausschluss zur Folge hätten. Wir empfehlen vor dem Beginn eines Kurses oder einer Tour eine ärztliche Untersuchung. Dies gilt insbesondere für Anfänger*innen, Neu- und Wiedereinsteiger*innen. Etwaige Empfehlungen des Arztes teilen Sie bitte Rocks n‘ Roots - Lechtal, dem Lauf Trainer oder Trail Running Guide vor dem Beginn der Veranstaltung mit. 

Rocks n‘ Roots - Lechtal, der Lauf Trainer oder Trail Running Guide ist ermächtigt, während eines Kurses oder einer geführten Trail Running Tour Entscheidungen zu treffen, die den geplanten Erfolg der Veranstaltung (Kurs oder Tour) gewährleisten und dem Schutz der Gesundheit dienen sollen. Es besteht jederzeit die Option, das Rocks n‘ Roots - Lechtal, der Lauf Trainer oder Trail Running Guide Inhalte oder Ziele abändert um die Teilnehmer*innen, Kundinnen / Kunden vor Gefährdungen zu schützen oder die Zielsetzung anzupassen. 

Notfälle:  Im Falle von Unfällen, Notfällen leistet jeder Teilnehmer*in nach seinen Möglichkeiten Erste Hilfe und unterstützt den Lauf Trainer oder Trail Running Guide bei der Durchführung der von Maßnahmen bzw. folgt den Anweisungen der angeforderten Rettung/Bergrettung. 


Ausrüstung 

Vor jeder Veranstaltung gibt Rocks n‘ Roots -Lechtal / Rocks n‘ Roots Running eine Ausrüstungs- / Ausstattungsliste bekannt. Diese wird auf die jeweiligen Anforderungen der Veranstaltung abgestimmt. Obligatorische Ausrüstungsgegenstände sind im gesamten Verlauf zu tragen bzw. müssen mitgeführt werden. Empfohlene Ausrüstungsgegenstände sollten mitgeführt oder getragen werden, sind aber für die Teilnahme nicht obligatorisch. Von der Ausrüstung / Ausstattung hängen Erfolg und Sicherheit einer Veranstaltung in erheblichem Ausmaß ab. Werden Ausrüstungsgegenstände für eine Veranstaltung kostenlos zur Verfügung gestellt oder gegen eine Gebühr verliehen, sind diese unmittelbar nach der Veranstaltung wieder zurück zu geben. Im Falle von Verlust, mutwilliger Zerstörung oder Beschädigung, haben die Teilnehmer*innen, Kundinnen / Kunden den entstandenen Schaden vollständig zu ersetzen. 

 

Änderungen 

Ausgeschriebene Veranstaltungen werden durch Rocks n‘ Roots – Lechtal gewissenhaft geplant und vorbereitet. Trotzdem kann es zu unvorhersehbaren Situationen kommen, welche eine sinnvolle Veränderung, bis hin zur Verschiebung oder Absage notwendig machen. Beispielhaft und ohne Anspruch auf Vollständigkeit können hierfür genannt werden: 

·        Witterung 

·        Abweichend vorgefundene Verhältnisse vor Ort, z.B. Wegsperrungen 

·        Gruppenzusammensetzung der Teilnehmer 

·        etc. 

Oben genannte Faktoren stellen keinen Grund für eine Minderung der Kursgebühr dar. Rocks n‘ Roots – Lechtal wird sich in jedem Fall bemühen, angemessen auf die jeweilige Situation zu reagieren und Entscheidungen im Sinne der Teilnehmer*innen, Kundinnen / Kunden zu treffen. Rocks n‘ Roots – Lechtal behält sich Veränderungen vor. 

 

Haftung 

Bei Schulungen, Kursen und Veranstaltungen im Bereich des Laufsports, des Bergsport und dementsprechend auch im Trail Running existieren grundsätzlich potenzielle Gefährdungen für Personen oder Gegenstände. Es kann keine hundertprozentige Sicherheit im Bergsport, beim Laufen und im Trail Running geben. Die Teilnahme an den Veranstaltungen von Rocks n‘ Roots – Lechtal erfolgt daher stets auf eigenes Risiko, eigene Gefahr und eigene Verantwortung. Die Haftung von Rocks n‘ Roots – Lechtal  ist durch den Gesetzgeber beschränkt auf Schäden, die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Lauftrainers oder Trail Running Guides zurückzuführen sind. Weder Rocks n‘ Roots – Lechtal als Veranstalter oder Organisator,  noch andere Organisatoren, Sponsoren, Weg- oder Grundstückbesitzer oder Wegerhalter übernehmen eine Haftung für Schäden und / oder  Verletzungen, die der Teilnehmer erleidet.  Grundsätzlich ist den Vorgaben der Straßenverkehrsordnung, sowie den Anweisungen von Ordnungsbehörden, Folge zu leisten. Die Kursteilnehmer*innen haben zur Kenntnis zu nehmen, dass Rocks n‘ Roots – Lechtal, der Lauftrainer oder Trailrunning Guide das Tragen einer verpflichtenden Grundausrüstung vorschreiben kann. Die gilt ebenso für ein eventuell mitzuführendes Flüssigkeitsvolumen und Nahrung. Entspricht die Ausrüstung des / der Teilnehmers, der Teilnehmerin nicht den definierten Vorgaben, kann Rocks n‘ Roots – Lechtal, der Lauftrainer oder Trail Running Guide einen Ausschluss des Teilnehmers / der Teilnehmerin erwirken. Eine weitere Teilnahme dieser Teilnehmer*in kann im Zweifel nur noch auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr erfolgen und auch nur dann, wenn eine Gefahr für die Gruppe oder die Veranstaltung auszuschließen ist. 

 

Datenerhebung und -erfassung 

Die bei der Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung der Veranstaltung, sowie der allgemeinen Kommunikation verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten. Der Teilnehmer willigt in eine Speicherung seiner Daten zu diesem Zweck ein. Grundsätzlich orientieren wir uns dabei an den Vorgaben der DSGVO (in der jeweils gültigen Fassung). 

 

Bildrechte, Video- und Foto-Material 

Rocks n‘ Roots -Lechtal behält sich das Recht vor, im Rahmen von Veranstaltungen Foto-Film oder Werbeaufnahmen für Werbe-, Sponsoren- und Informationszwecke zu machen. Die Teilnehmer haben keine Ansprüche auf Vergütung für die Benutzung von diesen Aufnahmematerial. Etwaige Vorbehalte der Teilnehmer*innen müssen Rocks n‘ Roots – Running vor dem Beginn der Veranstaltung durch den Teilnehmer*in angezeigt werden. Grundsätzlich wird Rocks n‘ Roots – Lechtal um eine einvernehmliche Lösung zur Wahrung der individuellen Persönlichkeitsrechte bemüht sein und sich im Rahmen der rechtlichen Vorgaben bewegen. 

 

Wertgegenstände 

Wir empfehlen ausdrücklich auf das Mitführen von Wertsachen und größeren Geldbeträgen zu verzichten. Bei Verlust oder Beschädigung ist eine Haftung vom Rocks n‘ Roots - Lechtal ausgeschlossen. 

 

Gerichtsstand 

Für alle Rechtsstreitigkeiten, die sich aus der Geschäftsbeziehung zwischen Rocks n‘ Roots - Lechtal und den Kunden*innen /  Teilnehmer*innen ergeben, ist das sachlich und örtlich zuständige Gericht bezogen auf unseren Unternehmenssitz in 6645 Vorderhornbach, das Bezirksgericht 6600 Reutte. 

Anwendbares Recht 

Es gilt österreichisches Recht. 

Rechtswirksamkeit 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und die des gesamten Rechtsgeschäftes nicht. Die unwirksame Bedingung ist durch eine solche zu ersetzen, die dieser wirtschaftlich am nächsten kommt. 


Stand: 09.2021